Benefitcard

Mitarbeiterkarten sind wirkungsvolle Mitarbeiter Benefits
Mitarbeiterkarten sind wirkungsvolle Mitarbeiter Benefits

Übersicht zu dieser Seite

Berechnung & Erläuterungen

Unterschied Akzeptanz-/Kreditkarte

Fragen, die Sie sich stellen müssen

Übersicht der Vorteile Arbeitnehmer/Arbeitgeber

Haben Sie daran gedacht?

Vergleich anfordern

Übersicht

 



Berechnung

In der folgenden Berechnung zeigen wir Ihnen, welche Optionen Sie besitzen, um die Benefitkarten zu beladen und Ihren MitarbeiternInnen ein echtes Benefit zur Verfügung zu stellen. Steuern und Sozialabgaben fallen grundsätzlich keine an. Natürlich gibt es aber auch hier Ausnahmen. Mit einem Blick auf die Tabelle sehen Sie, welche Steuern oder Kosten anfallen können und wie viel Geld Sie Ihrer Belegschaft monatlich als Zusatzleistung zur Verfügung stellen können. Es handelt sich um Prepaid-Kreditkarten oder Akzeptanzkarten, eine Bargeldauszahlung ist nicht möglich! Eine Übersicht aller Anbieter mit einer Kostenaufstellung können Sie am Ende dieser Seite anfordern.

 

Leistung Betrag Summe

Steuern/

Sozialabgaben

Kartengebühren
Sachbezug

44€

44€ keine pauschal/pro Buchung
Werbebotschafter

21€

65€ keine pauschal/pro Buchung
Internetzuschuss

50€*

115€ 25% Pauschalversteuerung pauschal/pro Buchung
Erweiterung        
Besondere Anlässe 60€ 175€ keine pauschal/pro Buchung
Sachbezug 500€** 675€ 30% Pauschalversteuerung pauschal/pro Buchung

* der Betrag kann bis zu 50€ variabel gestaltet werden. Überschreitet der Zuschuss die 50€ ist dieses Steuer- und Sozialabgabenpflichtig.

** der Betrag kann bis zu 10.000€ p.a. betragen. Darüber hinaus entfällt die Pauschalversteuerung.

Leistung:

Durch das Aufladen der Kredit-/Akzeptanzkarte können Sie Ihren MitarbeiterInnen monatlich 115€ in Form einer solcher zuwenden. Der Betrag gilt beim Arbeitgeber als Betriebsausgabe. Beim Sachbezug  und Werbebotschafter fallen weder beim Arbeitnehmer noch beim Arbeitgeber Steuern und Sozialabgaben an. Lediglich beim Internetzuschuss kann eine pauschale Versteuerung (zzgl. Ki & Soli) Anwendung finden. Die Leistungen können im "Baukastenprinzip" angewendet werden. Buchen Sie eine oder mehrere Leistungen auf die Karten Ihrer Belegschaft.  

Betrag:

Der Sachbezug kann bis zu 44€ monatlich variabel gestaltet werden. Gleiches gilt für den Internetzuschuss und den Werbebotschafter. Es müssen nicht immer die Höchstbeiträge sein.

Erweiterung:

Besondere Anlässe sind besondere, persönliche Anlässe (Geburt, Jubiläum,...) des Arbeitnehmers. Hier können die Karten bis zu zwei Mal jährlich mit 60€ zusätzlich aufgeladen werden. Auch hier fallen keine Steuer- und Sozialabgaben für Arbeitnehmer und Arbeitgeber an.

Des Weiteren können Sie die Karten bis zu 10.000€ p.a.  (Sachbezug) aufladen (fordern Sie unsere Übersicht an). In unserem Beispiel haben wir uns für 500€ entschieden. Sie entscheiden, was Ihnen eine Idee, eine Prozessoptimierung oder ein Vertriebserfolg wert sind. Mit den Erweiterungen haben Sie die Möglichkeit Ihre Belegschaft mit einem administrativ geringen Aufwand auf smartem Weg zu entlohnen.


Akzeptanzkarte

Das Guthaben auf Akzeptanzkarten kann bei ausgewählten bzw. teilnehmenden Partnern eingelöst werden. Umso mehr Partner am System teilnehmen, desto höher ist die Flexibilität beim Einlösen des Guthabens für den Arbeitnehmer.

Kreditkarte

Es handelt sich um eine Prepaid-Kreditkarte (z.B. Mastercard). Diese kann weltweit an über 36. Mio Stellen eingelöst werden. Außerdem kann die Karte für den Onlinehandel genutzt werden.



Diese Fragen sollten Sie sich bei der Auswahl des Anbieters stellen:

  • Kostenkalkulation: monatlicher Beitrag oder pro Buchung?
  • Wie hoch sind die Kosten beim Verlust der Karte?
  • Ist beim Verlust der Karte das Guthaben garantiert?
  • Wann läuft das Guthaben ab?
  • Funktioniert die Aufladung digital oder in Form eines bestimmten Dateiformates (z.B. Excel)?
  • Passt zu uns am besten eine Akzeptanzkarte oder eine Kreditkarte?
  • Besteht die Möglichkeit meine "eigene" Karte mit dem Firmenlogo bedrucken zu lassen?

Übersicht der Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Arbeitgeber

  • Instrument zum Binden von Mitarbeitern
  • Kostengünstige Gehaltserhöhung
  • Bezahlsystem für Incentives
  • Attraktivitätssteigerung als Arbeitgeber
  • Reduzierung von Sozialabgaben

Arbeitnehmer

  • Brutto gleich Netto
  • Unkomplizierte Gehaltserhöhung

 



Haben Sie an das hier gedacht?

  • An die Mitarbeitervereinbarung?
  • Ihren Betriebsrat einzubinden?
  • Einen Aufkleber (Werbebotschafter) zu entwerfen aufzukleben und zu protokollieren?
  • An alle Formalien?
  • Dass es sich um Freigrenzen und Freibeträge handelt?
  • Wie wollen Sie dieses Benefit kommunizieren?
  • Regelmäßiges Controlling?

Sie wollen an alles denken? Sprechen Sie uns an.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Kennen Sie schon unseren Arbeitgeber-City-Gutschein?

Sie nutzen die Vorteile einer smarten Vergütung und stärken Ihren Unternehmensstandort. Klingt interessant? Alle Informationen finden Sie auf www.welocal.de.

 


Kostenlose Übersicht

Sie wollen eine kostenlose Übersicht mit allen Anbietern am Markt erhalten? Wir stellen Ihnen eine kostenlose Aufstellung mit allen wichtigen Fragen und Antworten inklusive einer Preisübersicht sowie den Hinweisen zu Kredit- oder Akzeptanzkarten zu Verfügung. Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie nach einer kurzen Bestätigung zum Schutz Ihrer Daten die angeforderte Übersicht.